Kunde: Sonepar Deutschland Datum: Februar 1, 2017 Kategorie:

Anlagenbau

Rechenzentrum

 

Sonepar Deutschland

Alle Büros werden über Betonkernaktivierung mit Wärme versorgt:

- Sole-Wasser-Wärmepumpe - Heizleistung 40 kW
Ergänzung: Kaskadenschaltung (Bild Nr. 9) von 5 Luft/Luft-Wärmepumpen mit 115 kW Leistung und Schnittstelle PAC-IF013 zur Anbindung an Lüftungssystem


Inneneinheiten im Heizungsraum im Keller:
Durch Zubadan-Technologie erreichen die Wärmepumpen bei -15 °C noch 100 Prozent Heizleistung und selbst bis -28 °C garantiert das System volle Funktionsfähigkeit

2 wassergekühlte Kompressionskältemaschinen mit je 100 kW Leistung übernehmen die Klimatisierung der 800 Server auf 400 Quadratmetern Fläche. Aus Sicherheitsgründen wurde das System redundant ausgelegt und bildet mit einem 150 kW Kälteerzeuger der hauseigenen Druckerei ein sich gegenseitig absicherndes System.

- Rack-Cooler zwischen den Servern

Seminarräume werden dezentral über 8 Lossnay Lüftungsgeräte mit Frischluft versorgt

- Energiesparende LED-Technik

Holzwickede

Baujahr 2017